Gerhard Rübekeil
Erster DDR-Meister für Luckenwalde

Gerhard Rübekeil gehörte zu den Ringern der ersten Stunde nach dem zweiten Weltkrieg. Bevor er zum Ringen kam, spielte er Handball.

Gerhard Rübekeil: Damals wurde noch in der Gaststätte am Fichtensportplatz trainiert. Die Bedingungen waren alles andere als gut. Sechs bis acht Unentwegte trainierten einmal in der Woche auf dem harten Boden des Tanzsaales. Erste Erfolge stellten sich schnell ein. Vom 5. bis 7. März 1954 fanden in Leuna die DDR – Meisterschaften im Freistil statt. Drei Tage lang wurde mit starker Beteiligung hart um die Titel gekämpft. Überraschend gut haben sich die Nachwuchsringer gehalten, die zum Teil in den Endkämpfen gestanden haben. Der dreifache Bezirksmeister Gerhard Rübekeil erkämpfte sich von 24 Teilnehmern den 1. Platz und wurde Meister der Deutschen Demokratischen Republik 1954 im Mittelgewicht. Dieser Erfolg wurde ihm nicht leicht gemacht. Es wurde technisch gut und sehr hart gekämpft. So mußte, wie viele andere Ringer, auch der bärenstarke Wagner, Leuna, die Überlegenheit von Rübekeil anerkennen, der in Hochform ist und außerdem seinen guten Tag hatte.
(aus einem Artikel der damaligen Lokalpresse von Emil Heinsdorf)
Am 27. Und 28. März 1954 fanden dann gesamtdeutsche Meisterschaften im Bantam – und Mittelgewicht teil. Unter 35 Ringern belegte er einen ehrenvollen 9. Platz.

Damals ist Gerhard Rübekeil meist allein mit dem Zug zu den Wettkämpfen gereist. So ist es auch vorgekommen, daß ihm die Teilnahme an einem Turnier versagt blieb, weil er aufgrund von Zugverspätung erst zu spät zum Wettkampf anreisen konnte.

Gerhard Rübekeil genießt heute als Renter das Leben und ist bei jedem Heimkampf unseres Vereins ein interessierter und fachkundiger Zuschauer. Sportlich hält er sich immer noch in den Hallen des Ringerstützpunktes fit.

(Autor: Rolf Schmidtgen)

Created by Dennis Nowka | © 2019 - 1. Luckenwalder Sportclub e. V.
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.