Dienstag, 11.07.23
Mädchen/Frauen  |
  |  
Drucken Drucken  |
Senden Senden  |
Dieser Artikel wurde von Steven Müller geschrieben und 1969 mal gelesen.
Luckenwalderinnen in Bestform

    Am 08.07.2023 fanden im württembergischen Ladenburg die 26. Bertha Benz – Ladies Open statt.
    Mit dabei sollten zwei unserer Nachwuchsathletinnen sein. Bis es jedoch dazu kam, musste die ein
    oder andere Hürde gemeistert werden.

    Anfangs wurde uns seitens des Veranstalters die Teilnahme, die eigentlich mit mehr Sportlerinnen
    geplant war, abgesagt. Der Grund dafür: ausgelastete Hallenkapazitäten. So machten sich unsere
    Trainer Annika Grüßner und Steven Müller auf die Suche nach Startplätzen. Mit Glück wurde Annika
    in Krefeld fündig und erhielt seitens der Krefelder Mannschaft zwei Startplätze, die seitens des
    Krefelder Teams nicht mehr benötigt wurden – vielen Dank dafür an den KSV Germania Krefeld, der
    uns die begehrten Startplätze überließ!

    So konnte am Freitag, den 07.07.2023 mit einer 5-köpfigen Besatzung Emma Grüßner mit
    Mama und Trainerin Annika, Nelly Zierenberg mit Mama und Trainer Steven Müller der 6-stündige Trip nach Ladenburg angetreten werden. Die Fahrt gestaltete sich bis auf zwei kleinere Staupassagen
    problemlos, sodass das Hotel und auch die Wettkampfhalle pünktlich angesteuert werden konnten.
    Am Abend des Turniervortages gingen unsere beiden Starterinnen dann über die Waage – nahezu
    ein Kilo leichter als sonst - womöglich auf Grund der Aufregung... Seinen Ausklang fand der Abend in
    der schönen Innenstand Ladenburgs bei einem kühlen Getränk und leckerer Pizza.
    Am Samstagmorgen sollte es dann hoch hergehen. Um 10 Uhr begann der Wettkampf, der auf 5
    Matten ausgetragen wurde – 2 davon allein für den weiblichen Nachwuchs (U11, U14 & U17), die
    anderen drei für den männlichen griechisch-römischen Nachwuchs, der ebenfalls in der Turnierhalle
    (“Römercup”) anwesend war.

    Emma, startend in der 33 kg – Klasse der U11 bekam es in ihrer Gewichtsklasse mit 5
    Kontrahentinnen zu tun. Bissig und fokussiert ab Kampfminute 1 ließ Emma keiner Ihrer
    Mitstreiterinnen auch nur den Hauch einer Chance. Am Ende des Turniertages standen 4
    Schultersiege, ein technischer Überlegenheitssieg, 38:0 Wertungspunkte und viel Zuspruch der
    Trainerkollegen anderer Vereine auf der Haben-Seite. Emma durfte sich daher wohlverdient am
    Ende des anstrengenden Turniertages die Goldmedaille um den Hals hängen lassen! Ganz starke
    Leistung unserer noch jungen Nachwuchssportlerin, die für die Zukunft sicherlich noch einiges in
    petto hat.

    Nelly, startend in der 39 kg Klasse der U 14, bekam es mit so ziemlich allem zu tun, was in Ihrer
    Gewichts- und Altersklasse in Deutschland Rang und Namen hat. Zusätzlich ging in Ihrer
    Gewichtsklasse auch eine Niederländerin an den Start, die beim Osterturnier in Utrecht den zweiten
    Platz belegt hatte – Nelly schied hier aufgrund einer Verletzung aus dem Turniergeschehen aus. Eben
    diese Niederländerin war auch die Auftaktgegnerin, gegen die Nelly ins Turnier finden musste.
    Relativ unbeirrt und souverän brachte Nelly den Kampf mit 8:2 über die volle Distanz. Danach
    folgten 4 weitere Kämpfe, in denen ihre Gegnerinnen nicht einen Wertungspunkt erzielen konnten
    und allesamt frühzeitig von der Matte geschickt wurden. Die Bilanz von zwei Schulter-, zwei
    technischen Überlegenheits-, und einem Punktsieg bei 34:2 Wertungspunkten kann sich dabei sehr
    gut sehen lassen! Besonders gefeiert wurde der technische Überlegenheitssieg über die amtierende
    deutsche Meisterin, gegen die Nelly vor gut drei Monaten im heimischen Luckenwalde noch knapp
    verloren hatte.

    Hochzufrieden waren unsere Trainer (und auch Eltern) mit dem Abschneiden unserer Mädels bei
    diesem hochrangigen Turnier. Nun können die Mädchen ab Mittwoch in Ihre wohlverdienten Ferien
    gehen, um sich zu erholen und für die kommenden Aufgaben gewappnet zu sein.


    nach oben
     
    Mittelbrandenburgische Sparkasse
    Engel Apotheken - Ihre Apotheken in Luckenwalde!
    REST Regionale Entsorgungsservice und Transport GmbH
    Tabelle Regionalliga
    • 1.FC Erzgebirge Aue26:224
      2.RV Thalheim24:420
      3.RSK Gelenau18:108
      4.AC 1897 Werdau16:124
      5.KFC Leipzig10:18-8
      6.1. Luckenwalder SC7:21-14
      7.RC Germania Potsdam7:21-14
      8.WKG Pausa/ Plauen4:24-20
    • 1.FC Erzgebirge Aue14:014
      2.RV Thalheim14:014
      3.RSK Gelenau10:46
      4.AC 1897 Werdau8:62
      5.KFC Leipzig4:10-6
      6.1. Luckenwalder SC4:10-6
      7.RC Germania Potsdam3:11-8
      8.WKG Pausa/ Plauen3:11-8
    • 1.FC Erzgebirge Aue12:210
      2.RV Thalheim10:46
      3.AC 1897 Werdau8:62
      4.RSK Gelenau8:62
      5.KFC Leipzig6:8-2
      6.RC Germania Potsdam4:10-6
      7.1. Luckenwalder SC3:11-8
      8.WKG Pausa/ Plauen1:13-12
    Meistgelesene Berichte
    Werde Fan bei Facebook
    Created by Dennis Nowka | © 2024 - 1. Luckenwalder Sportclub e. V.