Freitag, 22.10.21
Nachwuchs  |
  |  
Drucken Drucken  |
Senden Senden  |
Dieser Artikel wurde von Alexander Biederstädt geschrieben und 907 mal gelesen.
Mitteldeutsche Meisterschaften der CD-Jugend

    Am vergangenen Wochenende starteten unsere jüngsten Sportler, welche die Sportschule in Luckenwalde besuchen, bei den Mitteldeutschen Meisterschaften im freien Stil. Dafür ging es für den Luckenwalder Nachwuchs, Luca Torsten Schmal, Eddi Herm, Henri Stenzel und Bedirhan Yamanlar, nach Pausa. Für die Jungs war es nach der langen coronabedingten Pause der erste Wettkampf nach 2(!) Jahren. Um so größer war die Freude bei den Sportlern, da sie sich nun das erste Mal seit langem wieder mit anderen messen konnten. Für den Trainerstab galt es diese Meisterschaft als Leistungsbestimmung zu nutzen.

    Herausragend erkämpfte sich hierbei Luca Torsten Schmal, welcher gebürtig aus Lübtheen stammt, den ersten Platz in der Gewichtsklasse bis 50kg. Auf dem Weg zum Titel lies er in vier Kämpfen nichts anbrennen und siegte souverän. Eddie Herm (RCG Potsdam) startete in der Gewichtsklasse bis 46kg. Im ersten Kampf bekam er es mit seinem Trainingspartner Henri Stenzel zu tun. Da sich die beiden sehr gut kennen, baten sie hier einen Kampf auf Augenhöhe, den schlussendlich Eddie für sich entscheiden konnte. Nach einem weiteren Sieg und zwei bitteren Niederlagen stand er somit im Finale um die Plätze fünf und sechs. In diesem gewann er durch die Aufgabe seines Gegners. Henri Stenzel (1. Hennigsdorfer RV) startete in derselben Gewichtsklasse. Nach zwei Niederlagen und einem Sieg hieß es für ihn am Ende Platz sieben. Dabei hervorzuheben ist sein Sieg, bei welchem er all sein Können zeigte und den Gegner mit einer sehr guten Leistung auf die Schultern zwang. Bedirhan Yamanlar (SV Luftfahrt Berlin) ging in der Gewichtsklasse bis 54kg an den Start. Leider musste er zwei sehr knappe Niederlagen einstecken, was jedoch keineswegs seine Leistung schmälern soll.

    Nach dieser ersten Belastungsprobe werden die Jungs in den Herbstferien im Trainingslager weiter an ihren Handlungskomplexen arbeiten. Ebenso gilt es dieses als Vorbereitung auf die Mitteldeutschen Meisterschaften im griechisch-römischen Stil zu nutzen.

    Insgesamt sind wir sehr zufrieden. In diesem lang ersehnten Wettkampf ging es vorrangig darum, den Sportlern wieder eine Möglichkeit zu geben all das, was sie in der letzten Zeit trainiert haben, anzuwenden. Nach zwei Jahren ohne Wettkampf war dies für die Jungs keine leichte Aufgabe und so gilt es nur zu sagen: Wir sind stolz auf euch!


    nach oben
     
    Mittelbrandenburgische Sparkasse
    Städtische Betriebswerke Luckenwalde
    Engel Apotheken - Ihre Apotheken in Luckenwalde!
    REST Regionale Entsorgungsservice und Transport GmbH
    Tabelle Regionalliga
    • 1.FC Erzgebirge Aue22:022
      2.RC Germania Potsdam14:86
      3.RSK Gelenau14:86
      4.RV Thalheim14:86
      5.KFC Leipzig8:14-6
      6.1. Luckenwalder SC6:18-12
      7.WKG Pausa/ Plauen0:22-22
    • 1.FC Erzgebirge Aue10:010
      2.RSK Gelenau10:28
      3.RV Thalheim8:26
      4.RC Germania Potsdam8:44
      5.KFC Leipzig4:8-4
      6.1. Luckenwalder SC2:10-8
      7.WKG Pausa/ Plauen0:10-10
    • 1.FC Erzgebirge Aue12:012
      2.RC Germania Potsdam6:42
      3.RV Thalheim6:60
      4.RSK Gelenau4:6-2
      5.KFC Leipzig4:6-2
      6.1. Luckenwalder SC4:8-4
      7.WKG Pausa/ Plauen0:12-12
    Tabelle Landesoberliga Süd
    • 1.AC Germania Artern16:016
      2.1. Luckenwalder SC II10:64
      3.Magdeburger SV 908:80
      4.KAV Mansfelder Land6:10-4
      5.WKG Apolda/Sömmerda0:16-16
    • 1.AC Germania Artern8:08
      2.Magdeburger SV 906:24
      3.1. Luckenwalder SC II6:24
      4.KAV Mansfelder Land4:40
      5.WKG Apolda/Sömmerda0:8-8
    • 1.AC Germania Artern8:08
      2.1. Luckenwalder SC II4:40
      3.Magdeburger SV 902:6-4
      4.KAV Mansfelder Land2:6-4
      5.WKG Apolda/Sömmerda0:8-8
    Meistgelesene Berichte
    Werde Fan bei Facebook
    Created by Dennis Nowka | © 2023 - 1. Luckenwalder Sportclub e. V.