Sonntag, 18.02.24
Mädchen/Frauen  |
  |  
Drucken Drucken  |
Senden Senden  |
Dieser Artikel wurde von Steven Müller geschrieben und 11867 mal gelesen.
Nelly Zierenberg holt erste Medaille bei UWW-Turnier

    Am Donnerstagnachmittag brach Nelly Zierenberg gemeinsam mit Trainer Steven Müller und einer Delegation von unseren Frankfurt Sportfreund*innen auf nach Rostock. Dort wurde am Abend noch Runde Prellball gespielt, bevor es in eine, vom Warnemünder Trainer Benno Gallinat gestellte Unterkunft ging. Dafür ein herzliches Dankeschön an Dich, Benno!

    Am Freitagmorgen klingelte bereits um 04.30 Uhr der Wecker. Eile war geboten, denn die Fähre von Rostock nach Gedser sollte um 06.00 Uhr ablegen. Pünktlich erreichten die Fahrzeuge die Fähre und der Überfahrt stand nichts mehr im Wege. Nach zweistündiger Tour bei ruhigem Seegang ging es für weitere 3 Stunden im Auto über die Landschaft Dänemarks über die Öresundbrücke nach Schweden. Nach erfolgreicher Akkreditierung, Hotel Check-In und Medical Check, ging es um 15.30 Uhr für die Nelly, die keine Gewichtsprobleme hatte, über die Waage. Im Anschluss daran konnte das Abendessen gegessen werden, ehe um 18 Uhr mit den ersten Kämpfen der U17 begonnen werden konnte. Nelly zeigte sich bereits bei der Erwärmung mit der amtierenden Europameisterin Klara Winkler fokussiert und gut eingestellt – wenngleich die Aufregung vor dem ersten großen UWW-Turnier doch groß gewesen war.

    Im ersten Kampf des Tages für Nelly ging es gegen eine Estin, die sich im vergangenen Kalenderjahr bei der U14 Europameisterschaft, die vom deutschen Ringer-Bund jedoch nicht besucht wird, auf den dritten Platz des Treppchens hat stellen dürfen. Nelly hingegen, zeigte sich jedoch unbeeindruckt und begann forsch. Nach einem Abreißer am Kopf konnte Nelly mit Hilfe Ihrer Spezialtechnik - ”der Zange” - schnell einen Schultersieg erringen.

    Eigentlich waren für den Abend nur zwei Kampfrunden angekündigt, in denen Nelly nur einmal vertreten gewesen war. Die Veranstalter entschieden sich jedoch um und ließen eine weitere Kampfrunde erstellen, in der dann wiederum auch Nelly wieder zu finden war. Es ging also am selben Abend nochmals auf die Matte. Die Gegnerin diesmal: Francesca Gufsa (USA). Gegen die junge Amerikanerin war für Nelly nach einem langen Tag um 20.45 Uhr nicht mehr viel zu holen - sie verlor technisch unterlegen. Gufsa, die am nächsten Morgen ebenfalls das Gewicht schaffte, errang auch gegen die Estin einen ungefährdeten Sieg.

    Zum aktuellen Zeitpunkt steht neben der Silbermedaille von Nelly auch die Silbermedaille der Hennigsdorferin Feenja Hermann fest, die am Bundesstützpunkt in Frankfurt (Oder) trainiert. Hier möchten wir recht herzlich gratulieren.

    Somit bleiben für Nelly und Coach Müller eine Silbermedaille, eine ganze Menge neuer Erfahrungen und viele spannende, hochkaratige und attraktive Kämpfe, die es zu bestaunen gab. Die nächste Herausforderung für unsere Luckenwalder Mädchen stellt sich am kommenden Wochenende im brandenburgischen Hennigsdorf. Hier werden die mitteldeutschen Meisterinnen des Jahres 2024 ermittelt. Wir werden berichten!

    Nelly Zierenberg holt erste Medaille bei UWW-Turnier

    Nelly Zierenberg holt erste Medaille bei UWW-Turnier


    nach oben
     
    Mittelbrandenburgische Sparkasse
    Engel Apotheken - Ihre Apotheken in Luckenwalde!
    REST Regionale Entsorgungsservice und Transport GmbH
    Tabelle Regionalliga
    • 1.FC Erzgebirge Aue26:224
      2.RV Thalheim24:420
      3.RSK Gelenau18:108
      4.AC 1897 Werdau16:124
      5.KFC Leipzig10:18-8
      6.1. Luckenwalder SC7:21-14
      7.RC Germania Potsdam7:21-14
      8.WKG Pausa/ Plauen4:24-20
    • 1.FC Erzgebirge Aue14:014
      2.RV Thalheim14:014
      3.RSK Gelenau10:46
      4.AC 1897 Werdau8:62
      5.KFC Leipzig4:10-6
      6.1. Luckenwalder SC4:10-6
      7.RC Germania Potsdam3:11-8
      8.WKG Pausa/ Plauen3:11-8
    • 1.FC Erzgebirge Aue12:210
      2.RV Thalheim10:46
      3.AC 1897 Werdau8:62
      4.RSK Gelenau8:62
      5.KFC Leipzig6:8-2
      6.RC Germania Potsdam4:10-6
      7.1. Luckenwalder SC3:11-8
      8.WKG Pausa/ Plauen1:13-12
    Meistgelesene Berichte
    Werde Fan bei Facebook
    Created by Dennis Nowka | © 2024 - 1. Luckenwalder Sportclub e. V.