Mittwoch, 04.07.18
Verein  |
  |  
Drucken Drucken  |
Senden Senden  |
Dieser Artikel wurde von Frank NeĂźler geschrieben und 4236 mal gelesen.
Luckenwalde ist wieder wer
Mit neuem Selbstvertrauen präsentiert der 1. LSC seine Teams für die anstehende Saison in der Regional- und Oberliga der Ringer
Der 1. LSC präsentiert sein Team für die Mannschaftskämpfe 2018 der Ringer in der Regional- und Oberliga im Luckenwalder Kreishaus.

Der 1. LSC präsentiert sein Team für die Mannschaftskämpfe 2018 der Ringer in der Regional- und Oberliga im Luckenwalder Kreishaus.

    Luckenwalde. Gut zwei Monate vor dem Saisonstart in der Regional- beziehungsweise in der Oberliga der Ringer präsentierte der 1. Luckenwalder SC sein Team für die Mannschaftskämpfe. Der Ort der Vorstellung war sorgfältig ausgewählt. Die moderne Architektur des Luckenwalder Kreishauses diente als Kulisse für die Mannschaftspräsentation.

    Luckenwalder SC mit neuem Selbstvertrauen


    Ausdruck für das neue Selbstvertrauen beim 1. LSC. „Wir sind auf einem guten Weg“, erklärte Vereinspräsident Jörn Levermann. Er verwies während der Teamvorstellung auf die jüngsten Erfolge der Luckenwalder bei den diesjährigen Deutschen Meisterschaften der Freistilringer. Gleich viermal schafften es LSC-Männer im Leistungszentrum der RWG Mömbris-Königshofen in Aschaffenburg aufs Treppchen. Neben dem erfolgreichen Comeback von Nick Matuhin als Deutscher Meister 2018 in der 125 Kilo-Kategorie erkämpften Phillipp Herzog (61 kg), Martin Obst (79 kg) und Ilja Matuhin (92 kg) aus der Luckenwalder Trainingsgruppe Bronzemedaillen. Als Vierte verpassten Alexander Röll (57 kg) und Alexander Biederstädt (97 kg) zudem Edelmetall knapp.

    Artikel weiterlesen!
    Quelle: maz-online.de


    nach oben
     
    Mittelbrandenburgische Sparkasse
    Städtische Betriebswerke Luckenwalde
    Engel Apotheken - Ihre Apotheken in Luckenwalde!
    Rohrleitungs- und Anlagenbau Königs Wusterhausen
    REST Regionale Entsorgungsservice und Transport GmbH
    Tabelle Regionalliga
    • 1.AVG Markneukirchen36:036
      2.WKG Pausa/ Plauen24:1212
      3.RV Thalheim24:1212
      4.KG Frankfurt/ EisenhĂĽttenstadt23:1310
      5.1. Luckenwalder SC21:156
      6.RSK Gelenau20:164
      7.KFC Leipzig16:20-4
      8.RC Germania Potsdam7:29-22
      9.SV Luftfahrt Berlin5:31-26
      10.RVE Lugau4:32-28
    • 1.AVG Markneukirchen18:018
      2.KG Frankfurt/ EisenhĂĽttenstadt15:312
      3.1. Luckenwalder SC12:66
      4.RSK Gelenau12:66
      5.RV Thalheim12:66
      6.WKG Pausa/ Plauen11:74
      7.KFC Leipzig10:82
      8.SV Luftfahrt Berlin4:14-10
      9.RVE Lugau4:14-10
      10.RC Germania Potsdam3:15-12
    • 1.AVG Markneukirchen18:018
      2.WKG Pausa/ Plauen13:58
      3.RV Thalheim12:66
      4.1. Luckenwalder SC9:90
      5.RSK Gelenau8:10-2
      6.KG Frankfurt/ EisenhĂĽttenstadt8:10-2
      7.KFC Leipzig6:12-6
      8.RC Germania Potsdam4:14-10
      9.SV Luftfahrt Berlin1:17-16
      10.RVE Lugau0:18-18
    Tabelle Landesliga Gruppe Nord
    • 1.SC Roland Hamburg12:48
      2.1. Hennigsdorfer RV12:48
      3.RV Hannover10:64
      4.1. Luckenwalder SC II6:10-4
      5.TĂĽrkischer RV Berlin0:16-16
    • 1.SC Roland Hamburg6:24
      2.1. Hennigsdorfer RV6:24
      3.RV Hannover4:40
      4.1. Luckenwalder SC II4:40
      5.TĂĽrkischer RV Berlin0:8-8
    • 1.RV Hannover6:24
      2.1. Hennigsdorfer RV6:24
      3.SC Roland Hamburg6:24
      4.1. Luckenwalder SC II2:6-4
      5.TĂĽrkischer RV Berlin0:8-8
    Meistgelesene Berichte
    Werde Fan bei Facebook
    Created by Dennis Nowka | © 2020 - 1. Luckenwalder Sportclub e. V.
    Verwendung von Cookies
    Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
    Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.