Mittwoch, 24.10.18
Regionalliga  |
  |  
Drucken Drucken  |
Senden Senden  |
Dieser Artikel wurde von Frank Neßler geschrieben und 371 mal gelesen.
Entscheidung im letzten Kampf
Ein packendes Brandenburg-Derby lieferten sich die Luckenwalder Regionalligaringer beim RC Germania Potsdam
Beide Ringerteams nach dem äußerst spannenden Regionalligakampf beim RC Germania Potsdam

Beide Ringerteams nach dem äußerst spannenden Regionalligakampf beim RC Germania Potsdam

    Die erste Etappe ist erfolgreich abgeschlossen. Zum Abschluss der Hinrunde in der Regionalliga Mitteldeutschland stellen die Ringer des 1. Luckenwalder SC die beste Mannschaft aus Berlin und Brandenburg. Die LSC-Riege der Trainer Jesko Schröter und Olrik Meisner belegt zur Saisonhalbzeit hinter dem bisher verlustpunktfreien Spitzenreiter AVG Markneukirchen und dem RV Thalheim (beides Teams aus Sachsen) den dritten Tabellenplatz. Die Brandenburger und Berliner Ringer folgen mit dem SV Luftfahrt Berlin, dem RC Germania Potsdam und der KG Frankfurt/Eisenhüttenstadt auf den Rängen fünf, sechs und sieben.

    Michel Schneider holt entscheidenden Punkt

    Ihrem Saisonziel sind die Luckenwalder am Samstagabend ein Stück näher gekommen. Sie setzten sich in einem packenden Brandenburg-Derby in der Landeshauptstadt Potsdam durch. Es war jedoch eine verdammt enge Kiste. Die Ringer des Luckenwalder SC und vom RC Germania Potsdam lieferten sich vor 500 Zuschauern einen sehr spannenden Regionalliga-Mannschaftskampf. Erst im letzten Duell des Abends fiel die Entscheidung. Michel Schneider (75 kg/Freistil) holte den entscheidenden Punkt auf das Luckenwalder Mannschaftskonto. Mit 14:13 setzten sich die Gäste aus der TF-Kreisstadt am Ende denkbar knapp durch. Die Stimmung in der Turnhalle der Weidenhofgrundschule im Potsdamer Stadtteil Schlaatz kochte. „Vor allem für die Zuschauer war es ein sehr schöner Kampfabend“, sagte LSC-Trainer Schröter.

    Artikel weiterlesen!
    Quelle: maz-online.de


    nach oben
     
    Mittelbrandenburgische Sparkasse
    Städtische Betriebswerke Luckenwalde
    Engel Apotheken - Ihre Apotheken in Luckenwalde!
    Rohrleitungs- und Anlagenbau Königs Wusterhausen
    REST Regionale Entsorgungsservice und Transport GmbH
    Tabelle Regionalliga
    • 1.AVG Markneukirchen32:032
      2.RV Thalheim27:522
      3.1. Luckenwalder SC20:128
      4.KFC Leipzig14:18-4
      5.RC Germania Potsdam12:20-8
      6.RSK Gelenau12:20-8
      7.KG Frankfurt/ Eisenhüttenstadt11:21-10
      8.RVE Lugau8:24-16
      9.SV Luftfahrt Berlin8:24-16
    • 1.AVG Markneukirchen16:016
      2.RV Thalheim14:212
      3.1. Luckenwalder SC12:48
      4.KG Frankfurt/ Eisenhüttenstadt11:56
      5.KFC Leipzig8:80
      6.RSK Gelenau8:80
      7.SV Luftfahrt Berlin8:80
      8.RVE Lugau8:80
      9.RC Germania Potsdam6:10-4
    • 1.AVG Markneukirchen16:016
      2.RV Thalheim13:310
      3.1. Luckenwalder SC8:80
      4.KFC Leipzig6:10-4
      5.RC Germania Potsdam6:10-4
      6.RSK Gelenau4:12-8
      7.KG Frankfurt/ Eisenhüttenstadt0:16-16
      8.RVE Lugau0:16-16
      9.SV Luftfahrt Berlin0:16-16
    Tabelle Landesliga Gruppe Nord
    • 1.AFG RV Hannover10:64
      2.1. Luckenwalder SC9:72
      3.WKG Salzgitter9:72
      4.Türkischer RV Berlin8:80
      5.1. Hennigsdorfer RV4:12-8
    • 1.1. Luckenwalder SC6:24
      2.WKG Salzgitter5:32
      3.Türkischer RV Berlin4:40
      4.AFG RV Hannover4:40
      5.1. Hennigsdorfer RV2:6-4
    • 1.AFG RV Hannover6:24
      2.WKG Salzgitter4:40
      3.Türkischer RV Berlin4:40
      4.1. Luckenwalder SC3:5-2
      5.1. Hennigsdorfer RV2:6-4
    Meistgelesene Berichte
    Werde Fan bei Facebook
    Created by Dennis Nowka | © 2019 - 1. Luckenwalder Sportclub e. V.
    Verwendung von Cookies
    Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
    Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.