Mittwoch, 08.06.22
Nachwuchs  |
  |  
Drucken Drucken  |
Senden Senden  |
Dieser Artikel wurde von Alexander Biederstädt geschrieben und 1215 mal gelesen.
Potsdamer Traditionsturnier – Erste Bewährungsprobe bestanden

    Am Sonntag den, 22.05.2022, lud der RC Germania Potsdam zum Traditionsturnier in die Sporthalle in der Heinrich-Mann-Allee ein. Mit über 200 Teilnehmern und Teilnehmerinnen in den Altersklassen der B-, C- und D-Jugend war es somit wie jedes Jahr eine tolle Chance für unsere Jüngsten sich auszuprobieren. Die Luckenwalder waren mit 16 Sportlern angereist und für viele war es das erste große Turnier des Jahres.

    Im Vordergrund stand neben dem Spaß am Ringen für die Trainer den Leistungsstand ihrer Schützlinge zu sichten und die vielen Trainingsinhalte unter Wettkampfbedingungen zu erproben. Insbesondere im Hinblick auf die Kinder- und Jugendsportspiele am 02. Juli war dieses Turnier mal wieder eine hervorragende Vorbereitung für unsere Sportler.

    Mohammad Islamov, welcher in der Klasse bis 27Kg startete, konnte alle seine drei Vorrundenkämpfen auf dem Weg ins Finale vorzeitig beenden. Dort wartete der Potsdamer Leon Carp. In einem spannenden Duell konnte sich Mohammad zum Ende mit 12:12 durchsetzen und die verdiente Goldmedaille entgegennehmen. Ebenso souverän setzen sich Samuel Schmidt (76Kg) und Musa Yakhyaev (41Kg) durch. Beide gewannen alle ihre Kämpfe vorzeitig und konnten sich somit gleichermaßen mit Gold belohnen.

    Silber konnten sich Deni Zandakov (34Kg), Bryan Neumann (50Kg) und Alexander Grimm (75Kg) sichern. Deni und Alexander gewannen alle ihre Begegnungen auf dem Weg ins Finale vorzeitig durch einen Schultersieg oder technischer Überlegenheit und mussten sich lediglich im Kampf um Platz eins nach starkem Kampf geschlagen geben. Bryan stand aufgrund der geringen Teilnehmerzahl in seiner Gewichtsklasse direkt im Finale, in welchen er sich nach beherztem Kampf leider geschlagen geben musste.

    Den Luckenwalder Medaillensatz machte Mansur Makojew (41Kg) komplett. Nach einem knappen Punktesieg und einer Niederlage gegen seinen Trainingskammeraden Musa, konnte er sich in der Begegnung um Platz drei noch einmal beweisen. Auch hier traf er abermals auf einen Trainingspartner, Isa Yakhyaev. Diesmal behielt Mansur die Oberhand und brachte somit Bronze mit nach Hause.

    Weitere Platzierungen: 4. Platz Isa Yakhyaev (41Kg), 4.Platz Yussef Abdo (42Kg), 5. Platz Inal Zandakov (27Kg), 5. Platz Pius-Willi Zienicke (62Kg), 5. Platz Deividas Bazevicius (75Kg), 6. Platz Linus Hübner (62Kg), 6. Platz Revan Ali (46Kg), 8. Platz Ali Ayman (52Kg), 9.Platz Lion Schulz (34Kg), 11.Platz Malik Yakhyaev (29Kg)

    In der Vereinswertung konnten sich der Luckenwalder Nachwuchs den 4. Platz sichern und somit ihre guten Leistungen unterstreichen.



    Ergebnisse 2M - Cup 2022 des RC Germania Potsdam



    nach oben
     
    Mittelbrandenburgische Sparkasse
    Städtische Betriebswerke Luckenwalde
    Engel Apotheken - Ihre Apotheken in Luckenwalde!
    REST Regionale Entsorgungsservice und Transport GmbH
    Tabelle Regionalliga
    • 1.KG Frankfurt/ Eisenhüttenstadt12:210
      2.RSK Gelenau10:46
      3.RV Thalheim8:62
      4.1. Luckenwalder SC6:60
      5.WKG Pausa/ Plauen6:60
      6.RC Germania Potsdam4:10-6
      7.KFC Leipzig0:12-12
    • 1.RSK Gelenau8:08
      2.KG Frankfurt/ Eisenhüttenstadt6:06
      3.RV Thalheim6:06
      4.1. Luckenwalder SC4:22
      5.WKG Pausa/ Plauen4:40
      6.KFC Leipzig0:6-6
      7.RC Germania Potsdam0:6-6
    • 1.KG Frankfurt/ Eisenhüttenstadt6:24
      2.RC Germania Potsdam4:40
      3.WKG Pausa/ Plauen2:20
      4.1. Luckenwalder SC2:4-2
      5.RSK Gelenau2:4-2
      6.RV Thalheim2:6-4
      7.KFC Leipzig0:6-6
    Meistgelesene Berichte
    Werde Fan bei Facebook
    Created by Dennis Nowka | © 2022 - 1. Luckenwalder Sportclub e. V.