Donnerstag, 26.04.18
Männer  |
  |  
Drucken Drucken  |
Senden Senden  |
Dieser Artikel wurde von Dennis Nowka geschrieben und 97 mal gelesen.
Mitteldeutsche Meistershaften in Luckenwalde
8 Medaillen erkämpfen unsere Ringer vom Luckenwalder Stützpunkt

    Luckenwalde. Am vergangenen Wochenende war der 1. Luckenwalder Sportclub Ausrichter der diesjährigen Mitteldeutschen Meisterschaften im freien und griechisch römischen Ringkampf. Die Luckenwalder Freistil Spezialisten der Männer und Junioren konnten auf heimischen Matten unter den 116 Teilnehmern aus zehn verschiedenen Bundesländern Ihr Können unter Beweis stellen. Durch die offenen Meisterschaften, gab es viele Sportler auf den Matten, die Ihre ringerischen Wurzel in den unterschiedlichsten Heimatländern haben und jetzt in Deutschland leben. Dadurch hatte der Wettkampf ein besonders gutes und vielseitiges ringerisches Niveau.

    Vom Luckenwalder Stützpunkt gingen 11 Ringer an den Start, die unter anderem der Regionalliga und Oberligamannschaft angehören oder die Sportschule besuchen und bei den diesjährigen Deutschen Meisterschaften der Männer teilnehmen.

    Es konnten insgesamt acht Medaillen erkämpft werden, darunter jeweils viermal der zweite und dritte Platz. In der leichtesten Gewichtklasse bis 57kg ging der Luckenwalder Alexander Röll an den Start. Die ersten beiden Kämpfe konnte er durch Technische Überlegenheit für sich entscheiden. Im letzten Kampf um Platz 1, musste er sich Abdulbari Hajizadeh vom Wandsbecker Athleten Club 1:3 geschlagen geben und belegte damit den 2. Platz.

    Der Luckenwalder Philipp Herzog, der seit einigen Jahren für den FC Erzgebirge Aue in der Bundesliga ringt und am Stützpunkt Luckenwalde trainiert, erkämpfte sich den zweiten Platz. Im Finalkampf um den 1. Platz unterlag er den Routinier vom KSC Motor Jena Mario Koch durch technische Unterlegenheit.

    Der Sportschüler Sven Menzel vom RC Germania Potsdam bezwang auf dem Weg ins Finale in der Klasse bis 74kg in drei Kämpfen seine Gegner deutlich. Im Finale traf er auf dem ehemaligen Luckenwalder Sportschüler Brian Bliefner vom FC Erzgebirge Aue. Nach einem guten Kampf unterlag Sven Menzel mit 6:2 Punkten und belegte den 2. Platz.

    Sebastian Nehls, der in der letzten Saison für die Luckenwalder in der Oberliga gerungen hat, startete in der Klasse bis 79Kg. Basti hat die ersten beiden Kämpfe durch Technische Überlegenheit mit 10:0 gewonnen. Im Halbfinale unterlag er Daniel Sartakov vom SV Luftfahrt Berlin mit 2:9 Punkten. Das kleine Finale um Platz 3. gewann Basti gegen Ali Jahnsouz durch Aufgabe mit 5:0 Punkten.

    Der Luckenwalder Franko Büttner erkämpfte sich in der Klasse bis 86kg den 3. Platz. In den vier Kämpfen konnte er zwei für sich entscheiden. Gegen Zalik Sultanov vom KSV Pausa und Aburaschid Ataev Weddinger Ringerverein Berlin unterlag er nach Punkten.

    Der Oberligaringer Shamo Ali Jahuar belegte den 3. Platz in der Klasse bis 92kg. Im Kampf gegen Anton Hochhalter vom TKW- CJD Nienburg führte er, bevor Shamo kurz vor Kampfende durch eine Unachtsamkeit auf Schultern verlor.

    In der Klasse bis 97kg ging der Luckenwalder Sportschüler Alexander Biederstädt vom RV Lübtheen an den Start. Alexander unterlag gegen Sebastian Wendel aus Greiz und dem Leipziger Rene Kirsten. Im Kampf um den dritten Platz gewann er gegen Mehmet Sari vom TRV Berlin durch einen Schultersieg mit 5:0. Bei den schweren bis 125kg erkämpfte sich der Luckenwalder Ruslan Grigoryan in drei Kämpfen den 2. Platz.

    Für die Sportler war es eine gute Standortbestimmung und für die verantwortlichen Trainer ein hervorragender Leistungstest unter Wettkampfbedingungen. Dabei wurde durchaus deutlich, dass es einigen jungen Ringern gelungen ist, den Sprung in den Männerbereich erfolgreich zu bestreiten.

    Siegerliste Freistil


    nach oben
     
    Mittelbrandenburgische Sparkasse
    Städtische Betriebswerke Luckenwalde
    Engel Apotheken - Ihre Apotheken in Luckenwalde!
    Rohrleitungs- und Anlagenbau Königs Wusterhausen
    REST Regionale Entsorgungsservice und Transport GmbH
    Meistgelesene Berichte
    Werde Fan bei Facebook
    Created by Dennis Nowka | Besucher Online: 1   Heute: 111    Gestern: 189   Gesamt: 1373563
    Verwendung von Cookies
    Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
    Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.